günstiges essen kochen statt liefern

GELD SPAREN TIPPS MIT

Günstiges Essen zu Hause kochen

Lass Essen bestellen!

Es ist schnell, bequem, lecker und es entsteht kein Abwasch. Das könnte jeden Tag so laufen, oder? Es greift Dir so tief in die Taschen, dass es Dir meistens nicht bewusst ist. Auch wenn Du günstiges Essen bestellst, summiert sich das sehr schnell.

Koche lieber zu Hause selbst, dann kannst Du wahres Geld sparen!

Essen bestellen vs Essen kochen – Rechenbeispiel

Die Mindestbestellmenge bei einer Essensbestellung beträgt mindestens 10,00 €. Nehmen wir an, Du isst mit einer weiteren Person. Jeder sucht sich ein Hauptgericht aus und einen kleinen Snack. Schnell kostet eine Bestellung für 2 Personen schon 25,00 €.

Und jetzt überleg mal, wieviel Du mit 25,00 € im Supermarkt einkaufen kannst. Die Menge würde für 2 Personen mindestens für 3 Abende reichen.

Kleines Rechenbeispiel anhand von Spaghetti Bolognese :

ZutatPreis
Spaghetti0,35 €
500 g Hackfleisch 0,85 €
2 Zwiebeln0,20 €
2 Knoblauchzehen 0,10 €
4 EL Olivenöl 0,10 €
2 EL Tomatenmark 0,10 €
125 ml Rotwein 0,40 €
2 Dosen Tomaten 0,80 €
Gesamtkosten2,90 €

2,90 € kostet eine Spaghetti Bolognese für 2 Personen. Meistens bleibt noch etwas übrig und die Zutaten werden nicht alle für dieses eine Gericht aufgebraucht werden. So hast Du noch alles außer Hackfleisch und den Dosen Tomaten für ein anderes Gericht über. Zählen wir noch die Kosten fürs Kochen (der Stromverbrauch) und den anschließenden Abwasch dazu, wird das ganze wahrscheinlich 5,00 – 6,00 € maximal kosten.

Natürlich wirst Du nicht 2 Knoblauchzehen für 0,10 € bekommen. In diesem Rechenbeispiel haben wir als Grundlage genommen, was die verbrauchten Zutaten tatsächlich kosten.

25,00 € für einen Abend oder 25,00 für mindestens 3 Abende. Das macht schon einen gewaltigen finanziellen Unterschied aus. Günstiges Essen kochen ist nicht nur machbar, sondern auch lecker und vor allem gesund.

Vorteile vom günstiges Essen selbst kochen

Abgesehen vom finanziellen Faktor bietet das Essen zu Hause kochen noch viele weitere Vorteile. Gerade für empfindliche Esser oder Lebensmittelallergiker ist das Kochen optimal, denn dann wissen sie ganz genau, was sich im Essen befindet. Schluss mit den ganzen Zusatzstoffen und den wissenschaftlichen Begriffen. Die Kontrolle über das Essen zu haben, schafft tatsächlich Erleichterung und es muss nicht befürchtet werden, dass da etwas drin ist, was nicht rein sollte.

Kochen bietet auch eine gute Gelegenheit für Dich, etwas Zeit mit deiner zweiten Hälfte zu verbringen oder für Singles ist es eine gute Verschnaufpause. Ihr könnt Euch während des Kochens über die Geschehnisse des Tages unterhalten und am Leben des anderen teilhaben. Gerade in der hektischen Arbeitsalltag geht die soziale Komponente einer Beziehung meist unter.

Viel Spaß beim Geld sparen mit günstigem Essen zu Hause!

Schau selbst, wieviel Du im Monat sparst

0.00

Das Sparbeispiel setzt sich wie folgt zusammen: Du bestellst Dir 1 mal die Woche Essen für 2 Personen. Verglichen wird das mit den Kosten einer selbst gekochten Mahlzeit.

Kostenloser Menüplaner Freebie – in 3 Variationen

Frohes Geldsparen und happy sharing!

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] am besten das Weihnachtsessen mit unserem Menüplaner. Dann hast du einen guten Überblick, was du noch alles einkaufen musst. Zudem kaufst du nicht […]

  2. […] Günstiges Essen kochen statt liefern lassen […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − 11 =

Mehr Geld sparen Tipps beim Essen und Trinken

Billiges Essen

Leitungswasser statt Mineralwasser

Wie kann ich Geld sparen – Sparmethode 2

Wie kann ich Geld sparen – Sparmethode 1

5 Tipps zum Geld sparen beim Kochen

Stoopid banner 1