Wie Geld sparen im Alltag

Inhaltsverzeichnis

Wie Geld sparen im Alltag

In einer Welt, wo wir von Werbung regelrecht bombardiert werden, ist es schwierig, Geld zu sparen. Unsere Gesellschaft ist nun einmal geprägt vom Konsum. Dennoch kannst du mit ein paar Tipps und Tricks Geld im Alltag sparen.

Geduld ist eine Tugend

Mag diese Aussage ein wenig altbackend wirken, so ist diese aber gerade beim Geldsparen goldwert. Wenn du dich wieder in der Versuchung befindest, etwas zu kaufen, nur weil du es haben möchtest, dann übe dich in Geduld. Kaufe es auf gar keinen Fall sofort, sondern warte. Nutze die Wartezeit, um dir klar zu werden, ob sich dieser Kauf wirklich lohnt. Du kannst unsere Checkliste abarbeiten. Je mehr Kreuze du hinter einer Aussage machen kannst, desto eher lohnt sich ein Kauf.

Brauchst du es wirklich?

Gibt es keine andere Lösung (Hast du ein Problem und denkst, genau dieser Artikel ist die Lösung? Es gibt immer mehrere Lösungswege)?
Was macht diesen Artikel so besonders?
Hast du überhaupt Geld dafür übrig?
Kaufst du es nur, um es zu haben, oder bietet es dir einen Mehrwert?
Wofür brauchst du es?

Nimm dir für diese Fragen mindestens 7 Tage Zeit. Wenn du danach immer noch der Meinung bist, dass der Kauf sich lohnt, dann tu es.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass wir mit dieser Geld Sparmethode fast immer auf das Ergebnis gekommen sind, dass wir den Artikel nicht brauchen. Wir sind oft Opfer der gut platzierten Werbung, aber du sollst entscheiden, was du kaufst. Nicht die Werbung.

Ohne ihn solltest du nie wieder einkaufen gehen

Die Rede ist vom Einkaufszettel, dem besten Begleiter beim Shoppen. Gerade wenn du „mal eben“ in den Supermarkt springst, könntest du mehr ungeplante Artikel im Einkaufswagen haben, als du denkst. Geh mal in dich und denk mal über die letzten Einkäufe nach. Wieviel der gekauften Sachen waren komplett unnötig? Wer hier behauptet, dass nie ein unnützes Teil über die Kasse ging, lügt eindeutig.

Es ist eine allzu menschliche Schwäche. Wir können ihr aber Einhalt gebieten. Nimm dir einen Zettel und schreibe immer vor einem Einkauf auf, was du alles brauchst. Der Einkaufszettel wird dir helfen, deine unnützen Einkäufe in Grenzen zu halten. Außerdem bietet es dir eine gute Übersicht, damit du auch zeitlich optimaler einkaufst. Die einzelnen Supermarkt Abteilungen musst du demnach nur 1 x besuchen. Schluss mit an der Kasse stehen und nochmal zurücklaufen, weil das Brot am Eingang vergessen wurde.

Lade dir unsere kostenlose Einkaufsliste herunter. Einfach ausdrucken und den nächsten Lebensmitteleinkauf planen.

Essen planen

Damit kommen wir zu unserem nächsten Geldspar Tipp: das Essen im Voraus planen. Gerade ein mehrköpfiger Haushalt hat oft Schwierigkeiten bei der Essensplanung. Oft wird zu viel eingekauft, sodass viele Lebensmitteln einfach im Müll landen. Das ist nicht nur traurig und unfair gegenüber denen, die nicht genug zu essen haben, sondern es ist auch eine große finanzielle Belastung. Du gibst sozusagen Geld für dein zukünftiges Müll aus. Auf Dauer wird dir das richtig schaden.

Plane also immer dein Essen im Voraus ein. Eine Mahlzeit sollte am besten so groß sein, dass es noch am nächsten Tag ausreicht. Das Restessen kannst du einfach in einer Tupperdose im Kühlschrank aufbewahren. Sehr gute Erfahrung haben wir hier mit Aufbewahrungen aus Glas gemacht. Praktisch hierbei ist, dass sich Glas wesentlich leichter säubern lässt als Plastik (um verfärbte Dosen brauchst du dir auch keine Gedanken mehr zu machen) und du kannst sie auch so als Schüsseln gebrauchen.

In unserem großen Freebie Bereich kannst du dir einen kostenlosen Menueplaner in unterschiedlichen Farben herunterladen.

Fazit – Geld sparen im Alltag

Das Geld sparen im Alltag ist gar nicht so schwer, wie viele vielleicht meinen. Mit unseren Geldsparen Tipps und unseren zahlreichen Freebies lässt sich vieles an Geld sparen.

Hast du noch andere Methoden, um das Geld sparen im Alltag leichter zu machen?

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email

Eine Antwort

  1. Hey zusammen,

    ich habe letztens die Website niedrigpreisalarm.com gefunden.
    Man kann sich per Email benachrichtigen lassen, wenn ein bestimmtes Produkt im Sonderangebot ist. Funktioniert ausgezeichnet und spart viel Zeit.

    Viele Grüße
    Mick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 9 =

Das könnte dich auch interessieren